Montag, 22. Jänner 2007

Morgens send ich dir ......


Morgens send' ich dir die Veilchen,
Die ich früh im Wald gefunden,
Und des Abends bring ich Rosen,
Die ich brach in Dämmerungstunden.
Weißt du, was die hübschen Blumen
Dir Verblümtes sagen möchten?
Treu sein sollst du mir am Tage
Und mich lieben in den Nächten.
Als die junge Rose blühte
Als die junge Rose blühte
Und die Nachtigall gesungen,
Hast du mich geherzt, geküsset
Und mit Zärtlichkeit umschlungen.

Heinrich Heine

3 Kommentar(e),:

Lis hat gesagt…

Ach ja, seufz! Wenn doch nur alles so einfach wäre im Leben!

michi 2412 hat gesagt…

Liebe Lis, ist Liebe denn wirklich einfach? Wie würde der Gärtner sagen: Liebe ist eine Pflanze die gehegt und gepflegt werden muss!

Birgit hat gesagt…

Oft nur, überdeckt leider der Alltag die Pflege der Liebe. Leider. Viel Selbstdisziplin gehört eben auch noch dazu.