Freitag, 28. Dezember 2007

.... mit Johnny, der noch schnell mal Weihnachtsputz macht, obwohl er nach der Anreise zu meinen Eltern, eh wieder gebadet werden musste, das kleine Scheißerle ;-)


Der Weihnachtsbaum heuer in Zimt und Gold:





Das Engerl soll den Baum beschützen:


Das Bengerl versucht dasselbe:


Das Vogerl wartet schon auf die Bescherung:


Und seht doch, pünktlich zur Bescherung fing es leise zu schneien an:



Ja das war Weihnachten 2007
und es sind nur mehr
361 Tage bis Weihnachten 2008

Genießt das letzte Wochenende in diesem Jahr!!!

10 Kommentar(e),:

SchneiderHein hat gesagt…

Armer Johnny, vielleicht ist er wirklich kein Reisekater und sollte dann notfalls lieber allein zu Hause bleiben. Hast Du es schon mal mit Rescue-Tropfen probiert? Mal hat es den beiden Mädchen ganz gut geholfen, nur dann weigerten sie sich bald darauf die Tropfen auf einem Lekkerli zu nehmen.
Liebe Grüße
Silke

michi 2412 hat gesagt…

@silke

Ich kann ihn ja nicht 4 Tage am Stück alleine lassen!! Das macht er mir bis jetzt auch immer nur beim Rausfahren, beim Heimkommen ist das gar kein Problem.

Die Rescue-Tropfen werd ich das nächste Mal sicher ausprobieren. Danke für den Tipp.

Aber wir sind ja schon richtige Profis beim Hintern putzen und Waschen. Er bleibt ja schon brav in der Badewanne stehen. Man könnte meinen, dass er es genießt.

Schönes Wochenende euch 4en

Jutta hat gesagt…

Liebe Michi
Danke für deinen Besuch, freut mich dass du auch mit deinen Sohn ein besinnliches Fest hattest, ist vielleicht gar nicht so leicht wenn das Kind an diesen Tag Geburtstag hat, aber wie man sieht es geht.
LG Jutta

Romy hat gesagt…

Liebe Michi,
egal wie Weihnachten war, das ist nun History :-)

Aber an dem neuen Jahr kannst du dann eine Menge fummeln.
Viel Spass und einen guten Abschluss mit diesem alten Verbrauchten und viel Dubbes für das Neue.

Die letzten Supermantölische Knuddels aus Schweden

*RomY*

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Michi, Rescue-Tropfen, kann ich nur bestätigen, das hilft meist recht gut! Und Dein Festrückblick hat mir auch gut gefallen (der Christbaum ist ja wirklich absolut bewachenswert)
Lieber Gruß vom Wurzerl

Henny hat gesagt…

Natürlich ist der Baum beachtenswert*griiiiins*

Luna hat gesagt…

Das arme Scheißerle...Das mit dem Hintern waschen ist ne ganz schöne Arbeit, man darf bloß nicht so viel Schampoo nehmen, sonst kriegt man den Schaum gar nicht mehr raus. Bei uns haben sich für kleinere Maleurs Babypflegetücher bewährt.

Dein Baum gefällt mir gut Michi, tolle Farben.
Schön, dass es dir wieder besser geht!
Euch auch ein schönes letztes Wochenende.
Liebe Grüße
Stefanie

Birgit hat gesagt…

Liebe Michi und armer Johnny, ich hoffe letzterem gehts inzwischen wieder gut?!

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch und ein gesundes und schönes 2008. Freue mich auf viele neue Posts.

Liebe Grüße, Birgit

SchneiderHein hat gesagt…

Na, dann gewöhnt er sich vielleicht irgendwann doch noch dran! Ich vermute bei unserem Kater lag es an der Fahrt zum Tierarzt zur Kastration - seitdem war er immer fix und fertig wenn er nur in den Korb musste.
Sitzen eigentlich Emily & Johnny in einem Korb? Ich glaube bei Maus&Allegra hilft das auch ganz gut - nur Deine beiden sind ja wohl um einiges größer und schwerer. Da bricht wohl schon fast der Korb zusammen bzw. Du bräuchtest eine Hundebox...

michi 2412 hat gesagt…

@silke
Nein, die Beiden sitzen nicht im selben Boot ;-)
Sie wird an der Leine angehängt, damit sie aus dem Fenster schauen kann und nicht so erbärmlich laut schreit, was sie im Transportkäfig mit Hingabe tun würde!!! Er darf alleine im Transportkäfig sitzen. Das ist dann auch für die Maleur-Bereinigung viel praktischer!!!!