Donnerstag, 25. Oktober 2007

Ich mag raus!!!!





Bei diesem grausigen Schmuddelwetter lass ich meine Fellmonster nicht in den Garten, weil sie mir den ganzen Schmutz in der Wohnung verteilen. Nasse, welke Blätter sind nicht das Wahre in der Wohnung. Außerdem verknotet das feine Fell sehr rasch, wenn sie feucht werden. Frisieren können sie ja überhaupt nicht leiden, also dürfen sie nicht raus.

5 Kommentar(e),:

Romy hat gesagt…

Oooch, die armen Katzenfiecher. Tun mir furchtbar traurig.

Da haben meine Fische es besser. Die sind immerin ihrem Element.
Die wollen nie da raus, das haben sie mir schon oft geflüstert.

Kniknaknuddel
*R*

Sammelleidenschaft hat gesagt…

Ja, wenn es regnet, sieht Luna immer total dreckig aus. Ich muß sie abtrocknen, mittlerweile läßt sie es sich ganz gut gefallen.
Das Fell verfilzt bei ihr nicht so schnell, aber sie hat auch nicht so lange Haare, eher so plüschig, wie Unterwolle.
Dann wünsche ich den "Katzerln" mal besseres Wetter.
Liebe Grüße
Stefanie

SchneiderHein hat gesagt…

Ja, dann wünsche ich Euch für das kommende Wochenende auch schöneres trockenes Wetter für einen ordentlichen Katzenspaziergang.
Sonst hilft wohl nur eine Winterschur... ;)

SchneiderHein hat gesagt…

Und aus dem Fell wird dann ein schöner waschbarer Pulli für Jonny & Emily für draußen gestrickt ...

Birgit hat gesagt…

Armer Johnny! Am liebsten würde ich meine Fellnasen ja bei schlechtem und gar kaltem Wetter auch gar nicht raus lassen. Nicki fordert das aber sehr lautstark ein, in dem er immer lauter schreit vor der Terrassentür. Bis sich endlich jemand erbarmt. Er muss einfach raus, kommt aber jetzt immer schon eher und öfter wieder. Bonnie hat so gut wie kein Verlangen mehr, raus zu gehen. Liegt den ganzen Tag auf dem Sofa oder im Körbche.
LG Birgit