Donnerstag, 27. März 2008

Nachlese Ostern 3

Da wuseln die Fellmonster mal wieder durchs Haus und Emily spaziert am Balken:









Johnny macht es sich lieber an einem sicheren Ort gemütlich:








Übrigens hat das Verabreichen von Rescuetropfen wirklich ganz super funktioniert. Ich hab dieses Mal kein Scheißerle transportiert.

So liebes Wurzerl jetzt ist wirklich Schluss mit Ostern, Versprochen!!!!!


Enjoy

3 Kommentar(e),:

manus-schafe-gartenwelt hat gesagt…

Also, ích sitze da so im büro und dann seh ich DAS. Eine Muze die es sich gaaaaaanz gemütlich auf der Couch macht.Katze müsste man sein.
In diesem Sinne
liebe Grüße Manu

Birgit hat gesagt…

Ich finde solche Fotos von den Fellnasen immer sooo niedlich. Sie so süß aus wenn sie von ganz oben herunter sehen. Machen unsere auch ganz oft und oft bleibt mir das Herz stehen, weil ich Angst habe, sie könnten runter fallen.

LG, Birgit

SchneiderHein hat gesagt…

Das freut mich riesig, dass die Tropfen geholfen haben! Hoffentlich ist Johnny nicht so clever und erkennt das nächste Mal den 'Braten' nicht schon am Geruch oder gar schon an der Flasche. Unsere Mädels hatten das ganz schnell raus.
Genau wie bei Wurmkuren. Eine Käsepaste 1x mit Wurmkur-Geschmack - und es dauert Jahre, bis sie sich wieder an solche Paste trauen... auch ohne Wurmkur. Selbst Roastbeef wird nur noch ganz zögerlich probiert. Die haben wirklich ein Elefanten-Gedächnis!
Liebe Grüße
Silke