Mittwoch, 4. Juli 2007

Für Teller-Freaks

Stefanie hat mich auf die Idee gebracht meine Geschirrsammlung vorzustellen. Das sind keine Einzelteller, nein davon hab ich immer 8 Stück. Das braucht man, wenn man 7gängige Menüs für seine Gäste zaubert.


Auf diesem Glasteller wirkt eine Salatvorspeise am Besten




Den verwende ich gerne für helle Nachspeisen. Mit roter Sauce wirkt das edel





Die verwende ich nur mehr sehr selten, da passt farblich nix drauf





Das waren mal Alltagsteller, die ich aber auch nur mehr selten benutze




Das sind meine Lieblings-Alltagsteller




Ovale Suppenteller, auch für Pasta super geeignet




Das ist mein Wochenendgeschirr



Auf diesen Teller schaut einfach alles sehr gschmackig aus





Die verwende ich meist für Fisch-Vorspeisen




... oder diese Muschelform




Der ideale Teller für Fleischspeisen mit vielen Beilagen






Für 4 verschiedene Antipasti oder Nachspeisenvariationen




Der Teller hat in Wirklichkeit ein viel dünkleres Rot




Diese Gmundner "Morgentau" Teller bringen Hauptspeisen auch super zur Geltung




Auch vielseitig zu verwenden



Leider sind die meisten Bilder sehr unscharf geworden, weiß auch nicht woran das liegt, aber Form und Farbe sind zu erkennen und das ist wohl das Wichtigste.



7 Kommentar(e),:

manus-schafe-gartenwelt hat gesagt…

Hallo Michi!
Da bekommt man ja richtig Gusta wenn man deine Teller sieht...sie haben nur einen schönheitsfehler...sie sind leer....hihi...hab meine Urlaubsfotos schon in den Blog gestellt....vielleicht hast ja mal wieder Lust hereinzuschauen....bäährige Grüße
Schmusibu

Romy hat gesagt…

Jaja, so hat jeder seinen Spleen. Aber reizvoll und amüsant.

Doch deine Nägel supertoll!!!
Danke für die herrlichen Knuddels, die ich gerne zurüüückgebe.

Grr....*R*

Luna hat gesagt…

Ui, so viel Geschirr....Toll!!!
Ja, leider sind sie leer. Auf welchen servierst du die "Krautfleckerl" MMMMh
Deine Lieblingsalltagsteller hatte ich auch mal, sind aber leider alle hin.
Soll ich dich noch zu anderen Post anstiften? Kochst du gern ? Mach doch mal ein Post "mit" Menue und Rezept ?
Ach so, deine Nägel sind mal wieder toll, vielleicht mach ich doch einen Umweg über Wien und laß mir von dir die Nägel machen ;-)
Liebe Grüße
aus dem immer noch kalten und verregneten Norden
Stefanie und Miau von den Mietzies

Tine hat gesagt…

Also, fangen wir mal an:
ich schlage vor, wir nehmen erst mal nur die schwarzen und weißen bzw. durchsichtigen Teller.....hast du eine schwarze Tischdecke?
Servieren darauf ein Schwarz-weiß-Menu, ja?
Auf dem Glasteller als Entrée
Blattsalate mit schwarzen und weißen Bohnen und Wachteleiern.
Mehr?

Tine

Tine hat gesagt…

auf den Muscheln servieren wir eine Vorspeise:
Blini mit Kaviar
Dann tiefe, weiße Teller für
getrüffeltes Champignoncremesüppchen.
Als Hauptgang gibts Roulade von Hähnchenbrust mit Spitzmorcheln und Nüssen, dazu Wildreis

und zum Dessert
Panna cotta mit Brombeeren

Na, wär das nix?

Bussi

Tine

Tine hat gesagt…

Michi -

du hast übrigens ziemlich recht bei meinem Rätsel! Aber es ist ja noch sehr früh.......

Bussi

Tine

SchneiderHein hat gesagt…

Erstaunlich, was hier so alles zum Vorschein kommt.
Geschirr-Sammeln habe ich aus Platzgründen leider aufgegeben, aber verlockt hat es mich auch immer wieder. Nun leben wir mit schlichtem Weiß für alle Gelegenheiten. Und vom Flohmarkt gesammeltem Weiß mit Goldrand für Gartenfeiern. Zusätzlich noch alte Teeglashalter. Damit ist der Geschirrschrank für Feiern im Keller rappelvoll und ich darf leider nicht nach neuen Dingen Ausschau halten, denn dann müßte ich mich von irgendetwas trennen.
Wie kriegst Du Dein ganzes Teller-Sortiment denn unter? Ich finde Geschirr nimmt fürchterlich viel Platz ein - ebenso wie Schuhe...
Liebe Grüße Silke